Wer ist der Loipenlehrer?

Mein Name ist Daniel Götz und ich finde: Langlaufen ist der schönste Sport der Welt. Bereits mit vier Jahren stand ich zum ersten Mal auf Skiern. Schnee und Langlauf-Skier gehören bei mir unzertrennbar zusammen. Meine ersten Langlauf-Erlebnisse sammelte ich im klassischen Stil. Später erlernte ich auch das Skaten. 

Erfahrung und Qualität

Während meiner Zeit als Leistungssportler im Laufbereich wurde das Skilanglaufen zum festen Trainingsinhalt im Winter. Später entdeckte ich die Freude daran, anderen Menschen die verschiedenen Technikarten des Skilanglaufens zu vermitteln. Nach erfolgreichem Abschluss meiner C- und B-Trainerlizenz beim Deutschen Skiverband, bin ich aktuell in der Ausbildung zum A-Trainer. Viele Stunden meiner Freizeit verbringe ich auf der Loipe. Mein Credo: Jede Minute ist es wert auf Langlaufskiern zu stehen.

Zertifikate und Ausbildungen

- zertifizierter Personal Trainer & Sporttherapeut
- Trainer-B-Lizenz (Breitensport) des Deutschen Skiverbandes seit März 2017
- derzeit in Ausbildung zum DSV-Skilehrer

Referenzen und Lehrtätigkeit

- seit 2018: Mitglied im Landeslehrteam des Bayerischen Skiverbandes (BSV)
- seit 10/2019: individueller Techniktrainer des Team Zipps
- Winter 2019/20: Langlauflehrer an der Skischule Leutasch

Erfolge und Bestleistungen

- erfolgreiche Teilnahme und Top-Ten-Ergebnis bei Volksläufen (u.a. Skitrail Tannheimer Tal & König Ludwig Lauf 2019)
- mehrfacher Bayerischer Meister im Berglauf, Cross, Halbmarathon, über 3000m und 3000m Hindernis
- Persönliche Bestzeiten: 10km - 31:07 min (2019) // Halbmarathon - 1:07:53h (2019) // 3000m - 8:29min (2010) // 3000m Hi - 8:50min (2010)

Presse und Veröffentlichungen

Krafttraining für Radsportler: Die besten Übungen (RennRad-Magazin 11/2018)
Langlaufen als Alternativsportart für Radfahrer (RennRad-Magazin 1/2019)
Porträt im Münchner Merkur (20.11.2019)